Rettungs-Medaille für Heldin vom Chiemsee

+

München – Sie hat gleich zwei Menschen im Chiemsee vor dem Ertrinken gerettet: Nicole Schellenberger, 17, wurde dafür jetzt mit der Bayerischen Rettungs-Medaille ausgezeichnet.

Lesen Sie auch:

Am 23. April hatte die damals 16-jährige Schülerin in Chieming die Hilferufe von zwei Kajakfahrern bemerkt, die rund 250 Meter vom Ufer entfernt gekentert waren. Nicole sprang sofort in das sieben Grad kalte Wasser und zog die Männer so weit an Land, bis diese wieder stehen konnten.

Bilder von Lebensretterin Nicole (17)

Lesen Sie auch:

Zusammen mit 148 weiteren bayerischen Lebensrettern bekam die Schülerin des Landschulheim Ising nun die Auszeichnung von Horst Seehofer verliehen.

Nicole nach der Verleihung bei Radio Charivari

O-Ton

Sie sei ein „leuchtendes Vorbild für gelebte Solidarität und echte Zivilcourage“, sagte der Ministerpräsident bei der Feierstunde im Antiquarium der Münchner Residenz.

Armin Forster (afo)

Aus unserem Archiv:

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser