Hotel wegen Rauchs evakuiert - Öl auf Herd

Garmisch-Partenkirchen - Wegen starken Rauchs ist am Donnerstagabend in Garmisch-Partenkirchen ein Hotel evakuiert worden. Es gab aber schnell Entwarnung.

Der Gast eines Appartements im fünften Stock hatte einen Topf auf dem Herd vergessen, wie die Polizei Rosenheim am Freitagmorgen berichtete. In der Kochnische sei es zu einem kleinen Brand gekommen, der aber für mächtig viel Rauch sorgte.

Die Feuerwehr entlüftete das betroffene Stockwerk mit leistungsstarken Gebläsen und alle Gäste kehrten zurück. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit zig Einsatzkräften ausgerückt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser