Dumm gelaufen

Spuren im Schnee verraten Einbrecherpaar

Illertissen - Selten dämlich: Mit ihren Fußspuren im Schnee haben zwei Einbrecher in Schwaben die Polizei direkt zu sich geführt.

Das 38 und 30 Jahre alte Paar hatte sich am Rolltor eines Baustoffhandels in Illertissen (Kreis Neu-Ulm) zu schaffen gemacht und damit die Alarmanlage ausgelöst, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Einbrecher-Duo flüchtete und hinterließ am frühen Mittwochmorgen Spuren im frischen Schnee. Diese endete vor der Wohnung der beiden.

Dort fanden die Polizisten die passenden Schuhe zu den Spuren sowie das Tatwerkzeug. Das Paar gestand den Einbruchsversuch ebenso wie drei Einbrüche in den Monaten zuvor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser