Immer mehr Teenager erleiden Alkoholvergiftung

München - Die Zahl der mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebrachten Jugendlichen ist in Bayern im Jahr 2010 erneut deutlich gestiegen.

Zahl der Teenager mit Alkoholvergiftung deutlich gestiegen

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Dienstag sind insgesamt 5331 betrunkene Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren in den Kliniken behandelt worden, knapp 38 Prozent davon waren Mädchen und junge Frauen.

Dies bedeutet eine Steigerung bei den Rauscherkrankungen von rund fünfeinhalb Prozent. Im Vorjahr wurden genau 5051 alkoholisierte Jugendliche in dieser Altersgruppe in den Kliniken des Freistaats behandelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser