Inntalautobahn nach Lkw-Unfall gesperrt

Rosenheim - Nach einem Lkw-Unfall ist die Inntalautobahn von Kufstein nach Rosenheim am Montag gesperrt worden. Ein 18-Tonner beladen mit Spanplatten war umgestürzt.

Ein mit Spanplatten beladener 18-Tonner auf der Fahrt Richtung Österreich war am Mittag kurz vor der Anschlussstelle Reischenhart ins Schleudern geraten, durch die Mittelleitplanke gebrochen und umgestürzt. Ein entgegenkommender Sattelzug konnte gerade noch ausweichen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Verkehr Richtung Norden wurde an der Anschlussstelle Reischenhart ausgeleitet, in Richtung Süden kam es zu Staus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser