Irrer Irrgarten am Ammersee

Ammersee - Diese Luftaufnahme zeigt ein Feld mit Mais, Hanf und Sonnenblumen bei Utting am Ammersee (Landkreis Landsberg).

Die Landwirte Corinne und Uli Ernst haben darin einen Irrgarten mit der Landkarte der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und einem Indianerprofil eingearbeitet haben. Das rund 12000 Quadratmeter große Labyrinth mit seinen Strohwegen von rund 2,3 Kilometern Länge, kann unter dem Motto "Der Wilde Westen ruft" in einem Rollenspiel erkundet werden. Das Labyrinth erwartet seine Besucher ab dem 22.07.2010 bis zum 26.09.2010 täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Irrer Irrgarten am Ammersee

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser