Joghurt-Transporter kippt nach Crash um

Münchberg - Im Graben hat am Donnerstag die Tour eines Lkw-Fahrers (22) auf der A 9 geendet: Erst rammte er einen anderen Lastwagen, dann kippte sein mit Joghurt beladene Laster um.

Ein mit Joghurt beladener Lastwagen hat am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 9  im Landkreis Hof zunächst einen anderen Lastwagen gerammt und ist dann in den Graben gekippt. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, hatte der 22-jährige Fahrer die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Lastwagens überschätzt. Dieser wurde zwischen den Anschlussstellen Münchberg und Hof-West gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Bei der Karambolage entstand ein Sachschaden von rund 100 000 Euro. 

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser