Jugendliche feiern in fremder Wohnung wüste Party

+
Die Einrichtung war danach völlig verwüstet (Symbolfoto)

Straubing - Drei Jugendliche stahlen einem Mitschüler den Wohnungsschlüssel - und feierten bei ihm zuhause eine Party. Sie hinterließen nicht nur in den Räumen eine Schneise der Verwüstung.

Mit einem gestohlenen Schlüssel sind drei Jugendliche in Straubing in eine fremde Wohnung eingedrungen und haben dort mit Freunden eine ausgelassene Party gefeiert. Das 14 bis 16 Jahre alte Trio hatte nach Polizeiangaben vom Dienstag vor den Weihnachtsferien einem Mitschüler den Schlüssel gestohlen, weil die drei wussten, dass er mit seinen Eltern in den Urlaub fährt.

Nach der Abreise der Familie luden sie zehn Kumpels zu einer Party in die Wohnung. Dabei verwüsteten sie die Einrichtung und stahlen mehrere Wertgegenstände. Für den Erlös der Beute besorgten sich zwei der Jugendlichen eine Gaspistole. Mit dieser zerstörten sie dann mehrere Straßenlaternen. Nach wochenlangen Ermittlungen konnte die Polizei nun das Trio überführen.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser