Jumbo-Jet über Salzburg

+

Salzburg - Ein ungewöhnlich großer "Vogel" hat am Samstagnachmittag seine Kreise über Salzburg gezogen: Am Flughafen landete eine russische Boeing 747.

Die Boeing 747-300 kam aus Moskau und landete am Salzburger Flughafen um 16.25 Uhr. Nach Informationen von Aktivnews war das ursprüngliche Flugzeug überbucht und so kamen gleich 400 russische Winterurlauber auf einmal.

Boeing 747 landet in Salzburg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser