Junger Salzburger stirbt am Untersberg

+

Untersberg - Vermutlich ein plötzliches Herzversagen wurde einem Salzburger am Samstagvormittag beim Wandern am Untersberg zum Verhängnis. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Ein junger Salzburger war am Samstagvormittag vom Dopplersteig in Richtung Untersberg unterwegs, als er plötzlich zusammenbrach.

Ein Seilbahnfahrer hatte beobachtet, wie eine leblose Person im Bereich des Dopplersteig lag und alarmierte die Rettungskräfte. Der Notarzthubschrauber aus Salzburg flog daraufhin sofort zum Einsatzort. Die medizinische Besatzung des Hubschraubers eilte anschließend zu Fuß weiter zu dem Salzburger. Trotz intensiver Reanimations-Versuche kam die ärztliche Hilfe zu spät.

Tragisches Unglück am Untersberg

Die Alpinpolizei Salzburg entsandte anschließend einen Polizeihubschrauber samt Alpinbeamten an die Unglücksstelle um die Ermittlungen zum tragischen Todesfall durchzuführen. Vermutlich erlitt der junge Mann einen Herzinfarkt.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser