Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Abnehmen mit diesen Rezepten

Leckere Frühstücksideen: Diät-Rezepte für den richtigen Start in den Tag

Ein Frühstücksteller mit Brot, Tomaten, Ei und Kräutern.
+
Das richtige Frühstück spielt beim Abnehmen eine wichtige Rolle.

Der Sommer naht, aber die Bikinifigur sitzt noch nicht so ganz, weil noch die Lockdown-Kilos drauf sind? Dann wird es Zeit für eine gesunde und kalorienarme Ernährung, die am besten schon mit dem Frühstück beginnt.

Daheim rumsitzen, wenig Bewegung und viel ungesundes Essen vom Lieferservice - der Lockdown hinterlässt auch auf der Waage seine Spuren. Wer seine Kilos wieder loswerden möchte, sollte auf gesunde und leichte Kost umsteigen. Und da kann man schon morgens beim Frühstück einige überflüssige Kalorien weglassen. Hier kommen unsere Top 3 Diät-Frühstücksideen.

Bulletproof Coffee

Schon mal was von Bulletproof Coffee gehört? Bulletproof heißt übersetzt kugelsicher. Das wird man mit dem Genuss des Heißgetränks zwar nicht, aber es kann eine Frühstücksmahlzeit ersetzen. Der besondere Kaffee hält bis zum Mittagessen satt und versorgt einen dank der enthaltenen Fette mit Energie. Er ist ideal für eine Keto- oder Low-Carb-High-Fat-Diät geeignet. Dafür braucht man:

  • 2 EL Butter
  • 1,5 EL Kokosöl
  • 200ml frisch gebrühter Kaffee

Und so wird eine Tasse Bulletproof Coffee ganz einfach zubereitet:

  • 1. Schmelzen Sie die Butter mit dem Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze.
  • 2. Geben Sie den Kaffee, Butter und Kokosöl in einen Mixer und mixen Sie alle Zutaten 2 bis 3 Minuten schaumig.
  • 3. Bulletproof Coffee in eine vorgewärmte Tasse geben und zum Frühstück genießen.

Nach Belieben könnt ihr das Getränk mit etwas Kardamom oder Zimt aufpeppen - aber natürlich ohne Zucker genießen.

Quark liefert Eiweiß, Früchte bringen Vitamine

Wie wäre es mit Joghurt, Obst und Haferflocken zum Frühstück? Das ist generell schon mal ein gesunder Start in den Tag. Wer abnehmen möchte, sollte hier und da noch Zutaten ersetzen, damit das Frühstück kalorienärmer wird. Zum Beispiel enthält Magerquark wesentlich mehr Eiweiß als Joghurt – dadurch hält er länger satt.

Bei der Wahl des Obstes sollte man auf fruktosearme Früchte setzen (Fruktose ist Zucker und den gilt es bei einer Diät zu vermeiden). Dazu gehören zum Beispiel Himbeeren, Erdbeeren oder Johannisbeeren. Viel Fruktose enthalten dagegen Trockenobst, Weintrauben und Äpfel. Als Topping auf dem Frühstücksquark schmecken auch Chia- oder Hanfsamen lecker.

Deftiges Frühstück mit wenigen Kalorien: Eiweißbrot mit Avocado

Seid ihr eher der herzhafte Typ zum Frühstück? Kein Problem, auch trotz Diät ist ein Brot zum Frühstück erlaubt – wenn es sich um ein Low-Carb-Brot handelt. Wie wäre es zum Beispiel mit Cloud Bread mit Avocado? Das Low-Carb-Eiweißbrot enthält wenige Kohlenhydrate, die Avocado liefert euch gesunde Fette und Ballaststoffe, die lange sättigen.

  • 1/2 Avocado
  • 2 Scheiben Cloud Bread
  • Salz und Pfeffer
  • frische Sprossen (optional)

Wie man Cloud Bread ganz einfach selbst zubereitet, das erfahrt Ihr hier.

So bereitet ihr das Eiweißbrot mit Avocado zu:

  • Das Avocado-Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und es in Scheiben schneiden. Alternativ kann man es auch mit einer Gabel zu einer Avocadocreme zerdrücken.
  • Jetzt die Cloud-Bread-Scheiben mit der Avocado belegen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nach Belieben mit den Sprossen garnieren.

Kommentare