Unfall mit sehr hohem Schaden auf der St2107 bei Kastl

Lkw-Fahrer kracht in Sattelzug: Schnaitseer verletzt

+
Zusammenstoß zwischen zwei Lkw bei Kastl.
  • schließen

Kastl - Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der St2107 ein Unfall zwischen zwei Lkw. 

UPDATE, Mittwoch 16.05 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Dienstag, gegen 7 Uhr, kam es zum Zusammenstoß zweier Lkw auf der Staatsstraße 2107. Ein 36-jähriger ukrainischer Lkw-Fahrer wollte hierbei in die Staatsstraße einbiegen. Dabei kam es zum Unfall mit dem Sattelzug eines 37-jährigen Schnaitseers. Dieser erlitt dadurch leichte Verletzungen. 

An den Fahrzeugen entstanden Schäden von etwa 100.000 Euro. Die Fahrbahn war wegen der Bergungsmaßnahmen etwa drei Stunden gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

UPDATE, 10.15 Uhr: St2107 wieder frei

Wie ein Sprecher der Polizei Altötting gegenüber innsalzach24.de mitteilte, konnte die St2107 mittlerweile wieder freigegeben werden. 

UPDATE, 8.50 Uhr: Bilder vom Unfallort

Ein 36-jähriger polnischer Staatsbürger wollte, laut ersten Informationen, mit einem grünen Silozug von der Altöttinger Straße auf die ST2107 auffahren. Dabei übersah er offenbar einen von links kommenden 31-jährigen Lkw-Fahrer aus Schnaitsee. 

Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung des Unfallgeschädigten konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der Unfallgeschädigte wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher blieb eigenen Angaben zufolge unverletzt. 

Kollision zwischen zwei Lkw auf St2107 bei Kastl

Die Feuerwehr Kastl war zum Absichern der Unfallstelle, zur Verkehrslenkung und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz. Ferner war auch eine Unterstützungskraft der Kreisbrandinsprektion im Einsatz. Die ST2107 ist aktuell noch gesperrt. Wie lange die Sperre noch andauert ist noch nicht bekannt

TimeBreak21

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen kam es auf der St2107, auf Höhe Ferndörfl nahe dem Ziegelwerk, zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Lkw. Wie ein Sprecher der Polizei Altötting auf Anfrage von innsalzach24.de erklärte, soll Ursache für den Unfall eine Vorfahrtsverletzung gewesen sein. Eine Person sei bei dem Zusammenstoß leicht verletzt worden. 

Die St2107 wurde im Bereich des Unfalls komplett gesperrt. Die Feuerwehr leitet den Verkehr um. Es kommt zu Verkehrsstockungen. 

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT