Notarzt kam zu spät 

Verzweifelte Suche nach einem Netzsignal

+
Christoph 14 steht vor der Wallfahrtskirche auf dem Ettenberg

Marktschellenberg - Es ging um Leben und Tod - und der Wanderer verlor den Kampf: Ein Mann erlitt bei einem Ausflug einen Herzinfarkt. Spielte der fehlende Handyempfang eine Rolle?  

Wie die Agentur aktivnews berichtet, ereignete sich der Schicksalsschlag am Samstagvormittag: Eine Wandergruppe mit Senioren unternahm einen gemeinsamen Ausflug von der Almbachklamm hinauf zur Wallfahrtskirche Ettenberg. 

Herzinfarkt kurz vor dem Ziel

Kurz vor dem Ziel, gegen 11 Uhr, erlitt ein 73-jähriger Urlauber der Wandergruppe offenbar einen Herzinfarkt. Unter Brustschmerzen sackte er zusammen. Nun begann das Drama, denn - wie aktivnews meldet - hatte die Gruppe an dieser Stelle kein Handynetz um einen Notruf abzusetzen

Kostete diese Verzögerung den Mann das Leben? Diese Frage lässt sich wohl nicht beantworten. Sicher ist jedoch, dass erst nach vielen Minuten ein Notruf abgesetzt werden konnte. Einige Urlauber waren auf der Suche nach einem Netzsignal weiter bergauf geeilt. Doch auch dieser Anruf klappte nicht richtig, weil mittendrin der Kontakt erneut abbrach. 

Christoph 14 landete auf dem Ettenberg

Christoph 14 kommt zu spät: Wanderer ist verstorben

Erst beim Gasthaus Mesnerwirt bei der Wallfahrtskirche konnte ein erneuter Notruf abgesetzt werden. Zwei Nachbarn des Mesnerwirtes hörten vom Notfall und liefen  zum Feuerwehrhaus. Dort ist nämlich seit rund einem Jahr ein mobiler Defibrillator installiert. Christoph 14 wurde zeitgleich auf den Weg geschickt - aber die Hilfe kam zu spät, der Wanderer war bereits verstorben

Wie aktivnews weiß, ist dem Wirt des Gasthauses auf dem Ettenberg das Problem mit dem Handynetz schon lange bekannt. Wirt Stefan Wein sagte, dass man sich bei dem Mobilfunkbetreiber schon häufiger beschwert habe. Man sei aber bislang stets vertröstet worden. 

Quelle: aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser