Viele sind schon auf der Rückreise

Ferienstart-Stau: Auf Salzburger Autobahn besonders schlimm

+
Zum Ferienbeginn war viel Geduld nötig: Auf den bayerischen Autobahnen kam es teilweise zu kilometerlangen Staus.

Rosenheim - Kilometerlange Blechkolonnen am Samstag zum Ferienbeginn auf Bayerns Autobahnen: Besonders viel Geduld brauchten die Autofahrer auf der Salzburger Autobahn.

Wie das Verkehrslagezentrum in Rosenheim mitteilte, war vor allem die Autobahn München-Salzburg (A8) betroffen. Durch das hohe Verkehrsaufkommen nach dem Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg kam es dort zu Staus über dutzende Kilometer. Zwischen den Anschlussstellen Holzkirchen und Irschenberg ging zeitweise auf sechs Kilometern nichts mehr. „Im Prinzip ist die gesamte Autobahn von München bis Salzburg ein einziger Stau“, sagte ein Sprecher.

Die Situation sei auch deshalb angespannt, weil auch zahlreiche Urlauber bereits wieder auf der Rückreise seien.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser