Kinseher erste weibliche Derbleckerin

+

München - Noch nie hat eine Frau auf dem Nockherberg die berühmte Fastenpredigt gehalten. Luise Kinseher ist die erste, wie die Paulaner-Brauerei am Dienstag mitteilt.

Sie ist die erste Frau, die auf dem Nockherberg das beliebte Derblecken übernimmt. "Zusammen mit Helmut Schleich als Strauß hat Luise Kinseher als Bavaria der versammelten Politprominenz sauber eingeschenkt auf dem Nockherberg 2010 und wollte gar mit ihm den `Superpolitiker´ zeugen." So heißt esauf BR-online.

Obwohl die Münchnerin keine Schauspielschule besucht hat, war sie schon in einigen Film- und Kinofilmen zu sehen. Rollen hatte sie unter anderen im "Tatort", "Cafe Meineid" oder "Beste Zeit". Zahlreiche Preise und Auszeichnungen geben außerdem Zeugnis über das Schauspiel- und Kabaretttalent der 41-Jährigen.

Sie nahm schon das Richterbeil aus dem Scharfrichterhaus in Passau, den "Mindener Stichling", den "Deutschen Kleinkunstpreis" und den "Kabarettpreis der Stadt München" entgegen.

Was die Kabarettistin zu ihrer neuen Rolle auf dem berühmtesten Starkbierfest der Welt sagt, erfahren Sie im TZ-Interview:

Hier geht´s zum Interview

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser