Unfall bei Kirchanschöring

Endstation Maisfeld: Schwangere (31) schwer verletzt!

+
  • schließen

Kirchanschöring - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten und einer mittelschwer verletzten Person kam es am Donnerstagvormittag bei Eschelbach. Eine schwangere Frau kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. 

UPDATE, 13.32 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Donnerstag gegen 10.30 Uhr befuhr eine 31-jährige Einheimische mit ihrem Mercedes die Gemeindeverbindungsstraße von Leobendorf nach Kirchanschöring. An der Kreuzung zur Gemeindeverbindungsstraße Eschelbach-Pölln missachtete ein 39-jähriger Kurierdienstfahrer mit seinem Klein-Lkw Mercedes Vito die Vorfahrt der 31-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. 

Der Vito überschlug daraufhin, während der Pkw in einem angrenzenden Maisfeld zum Stehen kam. Aufgrund des Schadensbildes wurden die Feuerwehr Kirchanschöring, der Notarzt und Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie der Rettungshubschrauber aus Traunstein an die Unfallstelle entsandt.

Da zunächst unklar war, wie viele Personen in den Fahrzeugen waren und um auszuschließen, dass ein Schwerverletzter im Maisfeld zum Liegen kam, wurde das Feld durch die Feuerwehr abgesucht.

Die 31-Jährige wurde zur stationären Behandlung in die Kreisklinik Traunstein verbracht. Der 39-Jährige wurde ebenfalls mit dem Rettungsdienst in eine Klinik verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

UPDATE, 12.25 Uhr:

Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden. L aut Polizei dürfte aber eine Vorfahrtsverletzung der Grund gewesen sein

Da sich Kindersitze in ihrem Fahrzeug befanden und nicht klar war ob sich auch Kinder während der Fahrt im Auto befanden, wurde kurzerhand von der Feuerwehr und dem Rettungshubschrauber das Maisfeld durchsucht

Es konnte aber Entwarnung gegeben werden. Die Polizei konnte bestätigen, dass sich keine Kinder bei dem Unfall im Auto befanden

Crash bei Kirschanschöring - Schwangere mit Hubschrauber in Klinik

Erstmeldung 11.45 Uhr:

Am Donnerstagvormittag ereignete sich gegen 10.30 Uhr, zwischen Kirchanschöring und Leobendorf bei der Abzweigung nach Eschelbach, ein schwerer Verkehrsunfall. Derzeit ist bekannt, dass ein Transporter mit einem Mercedes zusammen gestoßen ist. Beide Fahrzeuge landeten bei dem Aufprall in einem Maisfeld

Der Fahrer des Transporters wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die schwangere Frau im Mercedes hatte nicht so viel Glück und wurde schwer verletzt in das Krankenhaus nach Traunstein mit Christoph 14 geflogen. 

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Kirchanschöring, das BRK mit 2 Rettungwagen, ein Notarzt, der Einsatzleiterrettungsdienst und der Rettungshubschrauber Christoph 14. Die Polizei Laufen nahm den Unfall auf. 

FDL/Lamminger/jg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser