Wieso trägt diese Kirche Nationalfarben?

Zinzenzell - In Schwarz-Rot-Gold ragt die St.-Michaels-Kirche über Zinzenzell in Niederbayern. Der Grund dafür ist der Holzwurm.

Absoluter Blickfang: An der St.-Michaels-Kirche im niederbayerischen Zinzell geht niemand einfach so vorbei. Jeder schaut erstaunt nach oben. Denn das Gotteshaus ist komplett in die deutschen Nationalfarben verhüllt.

Die kuriose Kirche in schwarz-rot-gold

Warum trägt diese Kirche schwarz-rot-gold?

Das ist jedoch kein Zeichen von Nationalstolz, sondern hat einen ganz praktischen Grund.  Eine Firma für Materialschutz hat die Kirche in eine schwarz-rot-goldene Folie eingepackt. Denn im Gebäude hat sich der Holzwurm zu schaffen gemacht, dem die Firma jetzt mit Gas zu Leibe rückte. Die Folie soll verhindern, dass das Gas austritt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser