Auf der B304 bei Kirchseeon

BMW verliert auf nasser Fahrbahn Kontrolle und überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

B304/Kirchseeon - Am 23. September, gegen 10.25 Uhr, befuhr ein 41-jähriger aus dem Landkreis München mit einem 730er BMW die B304 von Kirchseeon in Richtung Steinhöring.

Am Auslauf des Spannleitenbergs geriet das Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Auf Höhe der Einmündung zur Wasserburger Straße überfuhr das Fahrzeug einen Randstein und überschlug sich mehrmals, bevor es in einer angrenzenden Wiese auf der Beifahrerseite zum Liegen kam.

Sowohl der Fahrer als auch sein 23-jähriger Beifahrer wurden vom Rettungsdienst in die Kreisklinik Ebersberg verbracht, wo beide stationär aufgenommen wurden. Der Fahrer erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

An dem BMW entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass alle vier Reifen abgefahren waren. Die Bundesstraße B304 war während der Unfallaufnahme für etwa 1 Stunde einseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung übernahmen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kirchseeon.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchne

Kommentare