Polizei sucht Zeugen

Katze in Kirchweidach mit Schrotgewehr angeschossen

Kirchweidach - Am Wochenende wurde eine Katze an der Pfote von einer Ladung Schrot getroffen. Ihr steht womöglich eine Teilamputation bevor.

In der Zeit vom 17. und 20. August wurde eine Katze von einer Schrotladung getroffen. Aus dem Fell und der rechten Vorderpfote der Katze konnten Schrotrückstände entfernt werden. Die Vorderpfote muss möglicherweise teilamputiert werden.

Wer kann dazu Angaben machen? Wer hat übers Wochenende Beobachtungen gemacht? Die Katze ist am Ortsende in Richtung Burghausen beheimatet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/96910.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT