Unfall in Dingolfing

Kleinbus fährt in Fußgänger - Drei Verletzte

Dingolfing - Ein 70-jähriger Kleinbusfahrer hat drei Arbeiter auf einem Zebrastreifen in Dingolfing am Samstagmorgen mit großer Wucht umgefahren.

Die 33 bis 49 Jahre alten Männer seien auf dem Weg ins BMW-Werk gewesen und in großem Bogen auf die Straße geschleudert worden, sagte ein Polizeisprecher. Einer von ihnen wurde so schwer verletzt, dass er per Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Regensburg geflogen wurde.

Der 70-jährige Fahrer sei vermutlich abgelenkt gewesen und habe die Menschen auf dem Fußgängerüberweg wohl übersehen, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser