Kleinbus überschlägt sich - Zehn Verletzte

+

Neubiberg/A8 - Ein Kleinbus, der mit zehn Arbeitern aus dem Raum Rosenheim besetzt war, ist am Dienstag auf der A8 gegen die Leitplanke geschleudert und hat sich anschließend überschlagen.

Nachdem sich die Lauffläche des rechten Hinterreifens abgelöst hatte, geriet ein Kleinbus am Dienstagvormittag auf der A8 außer Kontrolle. Das Fahrzeug, das mit zehn portugiesischen Arbeitern aus dem Raum Rosenheim besetzt war, schleuderte nach rechts in die Leitplanke, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen.

Schwerer Bus-Unfall auf der A8

Alle zehn Personen wurden mit Rettungsfahrzeugen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn war kurzfristig total gesperrt.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser