Ursache bislang unbekannt

Pilot stirbt bei Absturz mit Kleinflugzeug

+
Die einmotorige Propellermaschine ist in der Nähe von Diebach abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben.

Schauerheim - In Mittelfranken ist am Freitag ein Kleinflugzeug abgestürzt, der 70-jährige Pilot kam dabei ums Leben. Wie es passiert ist, ist den Ermittlern ein Rätsel.

Ein 70 Jahre alter Mann ist in Mittelfranken mit seinem Kleinflugzeug abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Pilot am späten Freitagvormittag auf dem Flugplatz in Neustadt an der Aisch gestartet. Bis kurz vor dem Absturz soll er Funkkontakt mit dem Tower gehabt haben. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte die Propellermaschine zwischen den Orten Schauerheim und Diebach (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) in ein Feld unweit einer Bahnstrecke. Der Pilot aus Unterfranken saß alleine in der Maschine.

Um die Unglücksursache zu klären, wurde die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung eingeschaltet.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser