Zu spät gebremst

Schulbus-Unfall: Zwei Kinder verletzt

Weiden - Kleinlastwagen kracht in Schulbus: Die drei Verletzten, darunter zwei Schulkinder, kamen ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind am Mittwoch in Weiden drei Menschen verletzt worden, darunter zwei Schüler. Der Fahrer eines Kleinlastwagens habe zu spät erkannt, dass der Bus gebremst hatte, um an einer Haltestelle einen Schüler einsteigen zu lassen, teilte die Polizei mit. Bei dem Aufprall wurden der Fahrer des Lastwagens sowie zwei Schüler verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Insgesamt waren etwa 40 Schüler in dem Bus. Die meisten wurden mit einem Ersatzfahrzeug nach Hause gebracht, einige hatten bereits ihre Eltern informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser