Kleinlaster prallt gegen Hauswand

Fürth - Spektakulärer Unfall: Ein Kleinlaster ist in Fürth durch einen Garten geschleudert und gegen eine Hauswand geprallt.

Die drei Insassen wurden teils schwer verletzt. Wie die Polizei in Nürnberg berichtete, hatte der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer in der Nacht zum Freitag zunächst einen Radler überholt. Anschließend verlor er die Kontrolle über seinen Transporter, schleuderte durch einen Gartenzaun und rutschte über Betonrabatten weiter durch einen Garten.

Dort überschlug sich das Fahrzeug, flog gegen die Hauswand und schlitterte an der Fassade entlang. Einer der 21, 23 und 28 Jahre alten Männer wurde eingeklemmt. Der Schaden beträgt rund 25 000 Euro.

dpa/lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser