Fahrzeug überschlug sich

Kleinwagen-Fahrer weicht Reh aus: Fünf Verletzte

Ein Reh hat zwischen Saal an der Donau und Langquaid (Landkreis Kelheim) die Straße überquert und so einen Verkehrsunfall mit fünf Verletzten verursacht.

Saal an der Donau - Der Fahrer eines Kleinwagen wich dem Tier am Morgen des Heiligabend aus, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Manöver kam das Fahrzeug demnach von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei verletzten sich fünf weitere Insassen leicht, der Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzten die Beamten auf rund 7 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser