Klettergemeinde nimmt Abschied von Kurt Albert

+
Freunde und Fans von Kletterlegende Kurt Albert versammeln sich am Felsmassiv "Glatte Wand"

Nürnberg - Mit einer Abschiedsfeier an einem der Lieblingsplätze des kürzlich verstorbenen Freikletterers Kurt Albert wollen Bergsportbegeisterte ihrem Idol Lebewohl sagen.

Fans und Freunde der Kletterlegende treffen sich am kommenden Samstagnachmittag (9.Oktober) vor dem Felsmassiv “Glatte Wand“ bei Streitberg (Landkreis Forchheim). Nach der offiziellen Feier gibt es in einem bewirteten Festzelt in Muggendorf eine Rückblende auf Alberts Leben sowie Gelegenheit zu Gesprächen.

Der weltbekannte Kletterer war nach einem Sturz vom “Höhenglücksteig“ nahe Hirschbach in der Frankenalb am 28. September seinen schweren Verletzungen erlegen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser