Klingende Gärten begeisterten 

+

Rosenheim - Für sechzig Minuten verwandelte sich die Landesgartenschau in einen großen Klingenden Garten.

Am Sonntag, den 25. Juli um 15.00 Uhr, verteilten sich 140 Schülerinnen und Schüler der Musikschule im Mangfallpark Nord, um für 60 Minuten die Gartenschau in die unterschiedlichsten Klänge zu tauchen.

Trommeln, Gong und Violoncelli an den Wasserspielen, Circlesongs um die Laternen, Cembalo und Gitarren auf der Wiese, Violinen als Baumallee, eine Brücke aus Akkordeons, meditatives hackbrettspile im Bambushaus, Vogelgezwitscher aller Art und ein gemeinsamer langanhaltender Akkord mit Wassergrundton E verwandelten Park und Besucher in einen "musikalischen Lustgarten".

Mit diesem einzigartigen Klangexperiment sorgte die Musikschule Rosenheim für den Schlusspunkt des 50-jährigen Jubiläumsprogramms.

Pressemitteilung Musikschule Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser