Klinik ratlos: Wo ist der Nieren-Empfänger?

Ebern - Ausnahmsweise wurde mal nicht ein Organ-Spender gesucht: Eine Klinik fand den Empfänger für eine Niere nicht und bat die Polizei um Hilfe.

Nach einer fieberhaften Suche hat die Polizei im unterfränkischen Ebern den Empfänger einer Organspende aufgespürt und damit eine Nierentransplantation ermöglicht.

Für den 63-Jährigen Dialysepatienten war kurzfristig eine Niere gefunden worden, teilte ein Sprecher mit. Das zuständige Klinikum erreichte den Mann jedoch nicht zu Hause und bat deshalb die Polizei in Ebern um Hilfe.

Nach zahlreichen Telefonaten erfuhren die Beamten, dass der Patient Urlaub im niederbayerischen Viechtach machte. Sie informierten ihre Kollegen vor Ort, die den Mann rechtzeitig ins Krankenhaus brachten. Die Operation war erfolgreich.

dpa

Rubriklistenbild: © Dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser