Bei Kochel am See

Tragischer Unfall in Bayern: E-Bikefahrer stürzt - tot

Kochel am See - Am Freitag ereignete sich ein tödlicher Radunfall in Kochel am See:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, 14. Juni, gegen 20.35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Mann aus Kochel am See mit seinem E-Bike auf der Forststraße von der Orterer Alm kommend in Richtung Pessenbach ab.In einem steileren Teilstück der Forststraße kam der Kochler zu Sturz und blieb auf der Forststraße liegen.

Mehrere Radfahrer fanden ihn kurz darauf auf und begannen sofort mit ersten Rettungsmaßnahmen bis zum Eintreffen des alarmierten Notarztes und der Bergwacht.

Der Notarzt musste dann jedoch tragischerweise den Tod des Radfahrers feststellen.

Die genauen Umstände, wie und warum es zum Sturz und dem damit verbundenen Ableben des Radfahrers kam, sind nun Teil der Ermittlungen, die von der Polizeiinspektion Bad Tölz geführt werden.

Pressemeldung  Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT