Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2022 starten

Hurra Hurra: RTL plant neue Pumuckl-Geschichten unter Regie von Marcus H. Rosenmüller

Unter der Federführung von Marcus H. Rosenmüller soll die Kult-Serie um den liebenswerten aber schelmischen Pumuckl neu aufleben.
+
Unter der Federführung von Marcus H. Rosenmüller soll die Kult-Serie um den liebenswerten aber schelmischen Pumuckl neu aufleben.

Wer im tiefen Süden Bayerns aufgewachsen ist, muss den kleinen rothaarigen Kobold kennen, der findet „Was sich reimt, ist gut“. Die Kult-Serie „Meister Eder und sein Pumuckl“ soll nun eine Neuauflage bekommen, unter der Regie von Marcus H. Rosenmüller.

Köln - Frische neue Abenteuer soll es geben. Unter dem Namen „Neue Geschichten vom Pumuckl“ will RTL die Serie neu aufleben lassen. Federführend soll hierbei der bayerische Regisseur und Drehbuchautor Marcus H. Rosenmüller sein. Dieser ist besonders in der Region für seine Werke wie etwa „Wer früher stirbt, ist länger tot“ und auch überregional für die Fußballer-Biografie „Trautmann“ bekannt, bei dem er Regie führte.

Die neuen Folgen mit dem frechen Kobold sollen zunächst bei der RTL-Streamingplattform TVnow gezeigt werden. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag (24. Juni) in einer Pressemitteilung mit. Hennig Tewes, Geschäftsführer von RTL Television und Co-Geschäftsleiter von TVNow, teilt mit: „Mit den Geschichten vom Pumuckl sind viele Menschen in Deutschland aufgewachsen. Sie stehen für Heimat und Zusammenhalt, aber natürlich auch für Humor und liebenswürdige Missetaten.“

Beta Film habe die Neuverfilmungsrechte am „Pumuckl“ über die Pumuckl Media GmbH bereits erworben und wird die Serie weltweit vertreiben. RTL möchte die Geschichten „hochwertig und liebevoll“ inszenieren, heißt es. Die Dreharbeiten zum Reboot der bayerischen Kult-Serie sollen im Frühjahr des kommenden Jahres beginnen.

Das Original der TV-Serie rund um Meister Eder und seinen Pumuckl nach den Büchern von Ellis Kaut hatte ab 1982 im Ersten die Kinderherzen erobert. Gesprochen wurde der freche und dichtende Wicht von Hans Clarin (1929-2005). Gustl Bayrhammer (1922-1993) spielte den gemütlichen Schreinermeister Eder, der an den Streichen seines Kobolds mitunter verzweifelt, ihn aber trotzdem ins Herz geschlossen hat.

Wie der Pumuckl aussehen wird und vor allem, wie er klingen wird, ist noch nicht bekannt. Auch über die Besetzung der Rolle des Schreinermeister Eder wird seitens RTL noch keine Angabe gemacht.

mda mit Material der dpa

Kommentare