Für besonderen Bezug zu Bayern

Königin Silvia von Schweden erhält Bayerischen Verdienstorden

+
Königin Silvia von Schweden

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) verleiht Königin Silvia von Schweden am kommenden Montag den Bayerischen Verdienstorden.

München - Seehofer will die schwedische Königin damit als „wahrlich königliche Persönlichkeit“ würdigen, „die sich durch internationales soziales Engagement und besonderen Bezug zu Bayern auszeichnet“. Die schwedische Monarchin kümmere sich mit großem persönlichen Einsatz um hilfsbedürftige Kinder und nehme sich besonders des Themas Demenz an, wie die bayerische Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Königin Silvia und König Carl Gustaf kommen bereits am Wochenende nach München. Das Königspaar nimmt am Sonntag- und Montagabend an zwei Festkonzerten zum 30. Jubiläum der Konzertgesellschaft München teil. Dabei treffen sie am Montag auch Finanzminister Markus Söder und Kultusminister Ludwig Spaenle (beide CSU).

Mit dem Bayerischen Verdienstorden würdigt die Staatsregierung seit 1957 soziales und kirchliches Engagement ebenso wie Verdienste um Forschung, Wissenschaft und Kunst sowie Wirtschaft und Medizin. Die Zahl der lebenden Ordensträger ist auf 2000 begrenzt. Erst vergangene Woche hatte Ministerpräsident Seehofer 49 Menschen mit dem Orden ausgezeichnet, darunter war auch der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser