KOMMUNALWAHL BAYERN 2020

Schild (SPD) bleibt Bürgermeister, Gemeinderat ausgezählt

Fridolfing - Am 15. März 2020 fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Auch die Gemeinde Fridolfing wählte Bürgermeister und Gemeinderat.

Am 15. März 2020 wählten die Bürger in Fridolfing neben Landrat und Kreistag vor allem auch den Bürgermeister und Gemeinderat. Bürgermeister Johann Schild (SPD) wurde mit 90,8 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Konkurrenten hatte er keine.


Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen:

  • CSU: 35,60 Prozent = 6 Sitze
  • Freie Wähler: 29,10 Prozent = 5 Sitze
  • Grüne/ÖLF: 19,90 Prozent = 3 Sitze
  • SPD: 15,50 Prozent = 2 Sitze

Wer ist in den Gemeinderat eingezogen?

  • CSU: Wolfgang Grösch, Anna Marx, Alois Reiter, Monika Fuchs, Franz Huber, Johann Lenz
  • Freie Wähler: Egon Kraus, Siegfried Wimmer, Heidrun Valerius, Franz Jäger, Johann Schild
  • Grüne/ÖLF: Dr. Andreas Neubauer, Anneliese Kiermaier, Petra Ohlendorf
  • SPD: Horst Endlmaier, Werner Schulzke

Kommunalwahl 2020 - die Ergebnisse:

---

Rückblick: Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl 2014 

Bei der Kommunalwahl 2014 wurde Johann Schild mit 86,0 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt.

Rückblick: Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2014 

Bei den Gemeinderatswahlen 2014 trat in Fridolfing, wie auch bei der Kommunalwahl Bayern 2020, eigentlich eine Einheitsliste an. Nach späterer Aufteilung in Fraktionen stellte sich die Stimmaufteilung wie folgt da:

  • CSU: 44,0 Prozent (7 Sitze)
  • Freie Wähler: 31,0 Prozent (5 Sitze)
  • Grüne: 12,5 Prozent (2 Sitze)
  • SPD: 12,5 Prozent (2 Sitze)

Die Wahlbeteiligung betrug bei der Kommunalwahl 2014 bei 56,5 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE 

Am Wahlabend, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020.

Rubriklistenbild: © red

Kommentare