KOMMUNALWAHL BAYERN 2020

Birner (CSU) bleibt Bürgermeister in Kirchanschöring

Kirchanschöring - Am 15. März 2020 fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Auch die Gemeinde Kirchanschöring wählte einen neuen Bürgermeister und Gemeinderat.

Rund 2.500 Wahlberechtigte durften in Kirchanschöring an der Kommunalwahl Bayern teilnehmen. Sie wählten, neben Landrat und Kreistag, vor allem auch den Bürgermeister und Gemeinderat. Erneut gab es nur einen Kandidaten. Hans-Jörg Birner (CSU) wurde mit 89,2 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. 


Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen:

  • CSU: 35,30 Prozent = 6 Sitze
  • FWG: 29,22 Prozent = 5 Sitze
  • Grüne: 20,60 Prozent = 3 Sitze
  • SPD: 14,88 Prozent = 2 Sitze

Wer ist in den Gemeinderat eingezogen?

  • CSU: Albert Reiter jun., Herbert Babinger, Matthias Hingerl, Rupert Roider, Rudolf Gaugler, Sebastian Brüderl
  • FWG: Franz Portenkirchner, Andreas Albanbauer, Matthias Seidenfuß, Sandra Klopsch, Andreas Wörndl
  • Grüne: Carolin Hufnagl, Dr. Katharina Stöckl-Bauer, Dr. Michael Hüller
  • SPD: Guido Hillebrand, Gernot Straßer

Kommunalwahl 2020 - die Ergebnisse:

---

Rückblick: Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2014 

Bei den Gemeinderatswahlen kamen CSU und SPD auf die meisten Stimmen. Können sie dieses Ergebnis bei der Kommunalwahl in Bayern wiederholen?

  • CSU: 33,8 Prozent (5 Sitze)
  • SPD: 16,0 Prozent (3 Sitze)
  • Parteifreie Liste: 19,6 Prozent (3 Sitze)
  • Freie Wählergruppe: 15,6 Prozent (3 Sitze)
  • Grüne: 14,7 Prozent (2 Sitze)

Die Wahlbeteiligung betrug bei der Kommunalwahl 2014 67,6 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE 

Am Wahlabend, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020.

Rubriklistenbild: © red

Kommentare