Bei Kontrolle am Münchner Flughafen

13 Jahre auf der Flucht! Zoll nimmt gesuchten Mann (43) fest

München - Wie der Münchner Zoll am Dienstag bekannt gab, konnte dieser letzte Woche einen gesuchten Mann festnehmen. Dieser war 13 Jahre auf der Flucht!

Am Montag vergangener Woche kontrollierten Zöllner am Flughafen München einen 43-jährigen Albaner. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den Reisenden ein Nationaler Haftbefehl aus dem Jahre 2005 wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bestand.

Damals war der Mann in einem Schmuggel von knapp zwei Kilogramm Heroin involviert.

Der Mann wurde von den Beamten vorläufig festgenommen und in Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion München Flughafen verbracht. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Pressemitteilung Zoll München

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser