+++ Eilmeldung +++

Personen unkontrolliert in Sicherheitsbereich eingedrungen

Terminal 2 am Münchner Flughafen vorübergehend gesperrt

Terminal 2 am Münchner Flughafen vorübergehend gesperrt

Über 26 Kilogramm Gras über die Grenze bei Kiefersfelden gebracht

Drogenschmuggler vor dem Traunsteiner Landgericht 

  • schließen

Kiefersfelden/Traunstein - Am 9. April begann der Prozess gegen einen 52-Jährigen Kosovaren am Landgericht Traunstein. Er muss sich wegen Einfuhr und Handels von Betäubungsmitteln verantworten.

Über 26 Kilogramm Marihuana soll ein 52-Jähriger in seinem BMW über die Grenze bei Kiefersfelden geschmuggelt haben, davon ist die Staatsanwaltschaft überzeugt. Der Transport sollte von Italien nach Hamburg gehen und von einer Frau in Auftrag gegeben worden sein. 

In fünf Säcken soll der Angeschuldigte die Drogen im Kofferaum verstaut gehabt haben. Er wird daher des gemeinschaftlichen Handels und der gemeinschaftlichen Einfuhr von Betäubungsmitteln angeklagt. Er sitzt seit seiner Festnahme am 17. Oktober 2017 in Untersuchungshaft.

Vor Gericht schwieg der Angeschuldigte bisher. Der Prozess wird am Donnerstag fortgesetzt.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Balk

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser