Kräftige Diebe: Über eine Tonne Nickel geklaut

Mömbris/Würzburg - Es gibt auch leichteres Diebesgut: Unbekannte Langfinger haben in Mömbris (Landkreis Aschaffenburg) etwa eine Tonne Nickel gestohlen.

Wie die Polizei Würzburg am Montag mitteilte, drangen die Täter in der Nacht zum Sonntag gewaltsam in ein Firmengebäude ein. Im Obergeschoss stemmten sie die Kiste mit dem Metall auf, packten ihre Beute wahrscheinlich in ein Auto und fuhren davon. Schaden: Rund 20.000 Euro.

Von den Einbrechern fehlte zunächst jede Spur. Seit Jahren werden deutschlandweit immer wieder Kupfer und Nickel aus Lagerhallen oder von Baustellen gestohlen - vor allem wegen der hohen Metall- und Schrottpreise.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser