Absurder Streit in Kraiburg

Vater schneidet Schlange des Sohnes den Kopf ab

Kraiburg am Inn - So einen Fall erleben auch Polizisten nicht alle Tage: Im Streit köpfte ein Vater die Schlange seines Sohnes. Beim anschließenden Einsatz fand die Polizei noch mehr.

Am Dienstagabend, etwa 22.30 Uhr, kam es im Gemeindebereich Kraiburg zu einem Polizeieinsatz. In der Folge eines Streits zwischen Vater und Sohn hat der 54-jährige Vater der Würgeschlange seines 20-jährigen Sohnes den Kopf abgeschnitten. Die Schlange hatte einen Wert von 300 Euro.

Im Rahmen des Polizeieinsatzes wurden im Zimmer des 20-Jährigen drei Wurfsterne festgestellt, die unter die verbotenen Gegenstände nach dem Waffengesetz fallen. Außerdem wurde ein Haschischklumpen aufgefunden.

Deshalb ergeht nun gegen den 20-Jährigen Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Vater wurde angezeigt wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser