Kredit verwehrt - Kunden ziehen vor Gericht

Traunstein - Drei Kunden versuchten ihre Darlehensverträge vorzeitig aufzulösen, nachdem sie von der VR-Bank Oberbayern Südost keinen weiteren Kredit bekommen hatten. Doch die Bank wehrte sich.

Nachdem die VR-Bank Oberbayern Südost einigen langjährige Kunden, trotz Sicherheiten einen weiteren Bankkredit über 80.000 Euro verwehrte, versuchten sie ihre Darlehensverträge vorzeitig aufzulösen. Die Bank verweigerte dies allerdings. Darum zogen die drei Kunden nun vor das Landgericht Traunstein.

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht auf OVB-Online.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser