Kreidezeichen lassen Reifendiebe auffliegen

Greding - Kreidemarkierungen haben auf der Autobahn 9 bei Hof drei Reifendiebe auffliegen lasen. Die jungen Männer hatten Sommerreifen-Sets im Wert von rund 40 000 Euro auf ihrem Lastwagen geladen.

Die jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren hatten bei der Kontrolle am Autohof Berg dutzende Sommerreifen-Sets im Wert von rund 40 000 Euro auf ihrem Lastwagen geladen.

Der bestohlene Reifenhändler hatte die eingelagerten Sommerreifen seiner Kunden mit Kreide markiert. Dadurch sei die Herkunft des Diebesgutes leicht zu identifizieren gewesen, teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Donnerstag mit.

Die aus Polen stammenden Männer gestanden, die Reifen aus einer Lagerhalle in Greding (Landkreis Roth) gestohlen zu haben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser