Kuh verletzt Bauern schwer am Auge

Osterberg - Der Landwirt wollte eine Kuh aus dem Stall führen. Doch diese drehte den Kopf schnell und erwischte den 60-Jährigen unglücklich.

Ein Bauer ist in Schwaben von einer Kuh schwer am Auge verletzt worden. Das Tier traf den 60 Jahre alten Mann mit einem Horn so unglücklich, dass er mit einer schweren Augenverletzung in eine Spezialklinik gebracht werden musste. Wie die Polizei in Kempten am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Montag auf einem Bauernhof in Osterberg im Landkreis Neu-Ulm. Der Landwirt wollte die Kuh aus dem Stall führen, als diese eine schnelle Kopfbewegung machte und ihn erwischte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser