Kurioser Vorfall

Frau fährt sturzbetrunken zur Polizei

+
Sturzbetrunken fuhr eine Nürnbergerin zur Polizeiinspektion. 

Nürnberg - Eine 45-jährige Frau wollte in Nürnberg eine Anzeige wegen Belästigung aufgeben. Sie machte nur einen Fehler: Sie fuhr mit mehr als 2 Promille selbst zur Polizei.

Sturzbetrunken ist die Frau am Dienstag von ihrer Wohnung zur Polizeiinspektion gefahren.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, bemerkten die Beamten den Alkoholgeruch der Frau, ein Atemtest ergab einen Wert über 2 Promille. Der Frau droht nun der Entzug der Fahrerlaubnis wegen Trunkenheit im Verkehr.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser