Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Direkt vor ihrer Haustür

Exhibitionist verfolgt und belästigt Münchnerin in Laim

Laim - Ein bislang unbekannter Mann folgte einer 26-Jährigen mit seinem Auto. An ihrer Haustür lauerte er ihr plötzlich auf und zog seine Hose herunter.

Am Samstag gegen 5 Uhr, befand sich eine 26-jährige Münchnerin in der Gotthardstraße auf ihrem Nachhauseweg. Sie bemerkte, dass ihr ein unbekannter Mann in einem Fahrzeug folgte.

Als sie schließlich vor ihrer Hauseingangstür stand und nach ihrem Schlüssel suchte, befand sich der Mann plötzlich unmittelbar hinter ihr. Er zog seine Jogginghose herunter und manipulierte an seinem Glied. Die 26-Jährige flüchtete daraufhin ins Haus.

Täterbeschreibung:

Männlich, etwa 185 cm groß, sprach hochdeutsch, bekleidet mit einer schwarz-roten Jogginghose und dunkelblauem T-Shirt. Der Unbekannte war mit einem silberfarbenen Mercedes (C-Klasse) unterwegs.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare