Landesgartenschau hat keine Angst vorm Sommerloch

Rosenheim - Trotz anstehender Sommerferien hat der Vorsitz der Landesgartenschau Rosenheim keine Angst vor einem ausbleiben der Sommergäste. *Zum LGS-Special*

Geschäftsführerin Dagmar Voss gibt sich im Interview mit Radio Charivari sehr optimistisch. Es werde kein Sommerloch entstehen, dass zum Ausbleiben der Besucher führe. "Allein die Erfahrung der letzten Gartenschauen habe gezeigt, dass vor und nach dem August die meisten Besucher von außerhalb kämen."

Die Landesgartenschau Rosenheim zählt bereits über 250.000 Besucher und sei ein geeignetes Ziel für Tagesausflüge.

Auch zu hören auf Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser