Landesgartenschau begrüßt 100.000. Besucher

+
Manfred Deuer, Dagmar Voß (Geschäftsführerin LGS Rosenheim) und Ingeborg Deuer.

Rosenheim - Das Ehepaar Manfred und Ingeborg Deuer wurde am Sonntag als die 100.000. Gäste auf der Landesgartenschau seit Eröffnung am 23. April begrüßt. *Zum Special*

Trotz Regen und kühlen Temperaturen ließen es sich viele Besucher nicht nehmen die Landesgartenschau in Rosenheim zu besuchen. So auch das Ehepaar Manfred und Ingeborg Deuer, welche die 100.000. Gäste auf der Gartenschau seit Eröffnung am 23. April sind. Dieses Wochenende verbrachten die beiden Nürnberger ein paar Urlaubstage am Achensee und verbanden diesen Kurztrip zugleich mit einem Besuch der Gartenschau in Rosenheim. Während es am Wochenende in den Alpen immer kühler wurde, wollten die beiden Urlauber den kühlen Temperaturen entfliehen.

„Wir wollten aus dem Schnee zu den Blumen“, sagte Ingeborg Deuer, die sich mit ihrem Mann entschied, dem Heimweg über Rosenheim zu fahren. „In den Nürnberger Medien wurde bereits von der Gartenschau berichtet, somit war klar, dass ein Besuch am Achensee über Rosenheim führen wird“, so Manfred Deuer.

Als kleine Überraschung überreichte Geschäftsführerin Dagmar Voss ein dufteten Thymianstrauch – ideal für Deuers Terrasse zuhause oder auch im Kochtopf zum Verfeinern von Speisen. Zudem gabs noch einen Gutschein für Kaffee und Kuchen in den Cafes der Gartenschau.

Pressemeldung Landesgartenschau

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser