Auffahrunfall in Burghausen

Bremsvorgang übersehen - Burghauserin (33) fährt Audi ins Heck

Burghausen - Aufgrund ungenügendem Sicherheitsabstand fuhr eine 33-jährige Burghauserin mit ihrem Pkw Seat auf den Audi eines 50-jährigen Burghausers auf. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Sie übersah den Bremsvorgang des Vorausfahrenden, der am Dienstag, 12. Januar, gegen 06.30 Uhr, an der Ampel in der Elisabethstraße in Burghausen anhielt.

Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall niemand. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt ca. 2.500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner/dpa

Kommentare