Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flüchteten gleich mehrmals

Jugendliche brechen in Gasthaus am Stadtplatz Burghausen ein

Sonntagnacht (6. Juni) wurde die Polizei zu einem Einbruch in einem Gasthaus in Burghausen gerufen. Mehrere Jugendliche sind wohl verantwortlich.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Burghausen - Am Sonntag (6. Juni) um 0.55 Uhr, wurde der polizeilichen Einsatzzentrale in Rosenheim ein Gaststätteneinbruch am Stadtplatz Burghausen mitgeteilt.

Vor Ort konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Burghausen in Erfahrung gebracht werden, dass ein Mitarbeiter der Gaststätte gegen 0.45 Uhr, im Keller der Gaststätte Geräusche bemerkte. In der Folge wurde festgestellt, dass ein Fenster sowie eine zuvor verschlossene Außentüre an der Gebäuderückseite geöffnet waren. Auch wurde die Holztüre eines Personalzimmers mit Fußtritten deutlich beschädigt.

Im direkten zeitlichen Zusammenhang stellte ein weiterer Mitarbeiter der Gaststätte mehrere Jugendliche im hinteren Bereich des Gebäudes fest. Diese flüchteten zunächst, kamen dann aber wieder zurück. Auf Ansprache flüchteten die Jugendlichen erneut. Schließlich konnte ein 18-jähriger Burghauser bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Der genaue Tatablauf sowie die mögliche Tatbeteiligung der Jugendlichen ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen .Stehlschaden konnte bis dato nicht festgestellt werden. Der Sachschaden ist mit mehreren hundert Euro zu beziffern.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Burghausen, Tel. 08677/9691-0.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Silas Stein

Kommentare