Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer hat Erich Bonauer (77) gesehen?

Vermisstensuche in Burghausen: Polizei tappt weiterhin im Dunkeln

Vermisster -Burghauser
+
Hinweise bitte an die Polizei Burghausen unter 08677/9691-0.

Burghausen – Seit 21. Juni wird in Burghausen der 77-jährige Erich Bonauer vermisst. Die Einsatz- und Rettungskräfte suchten mit einem Großaufgebot nach dem Mann. Die Polizei bat die Bevölkerung, ihre Garagen und Gartenhütten zu prüfen. Allerdings gibt es nach wie vor keine neuen Hinweise.

Update, 30. Juni – Keine neuen Hinweise

Die Polizei Burghausen tappt weiterhin im Dunkeln. Wie die Dienststelle auf Nachfrage von innsalzach24.de erklärte, gibt es trotz der gestarteten Suchaktion eines Großaufgebots an Einsatz- und Rettungskräften, bisher keine Hinweise zum 77-jährigen Vermissten. Herr Erich Bonauer scheint wie vom Erdboden verschluckt worden zu sein. Allerdings gab der Sachbearbeiter Einsatz zu erkennen, dass demnächst wieder eine größere Suchaktion geplant sei.

Update, 23. Juni - Polizei bittet Anwohner Garagen und Gartenhütten zu prüfen

Seit 21. Juni suchen Einsatz- und Rettungskräfte in Burghausen nach dem vermissten 77-Jährigen. Die Feuerwehr kontrollierte öffentliche Flächen, Rettungshundestaffeln aus Altötting, Mühldorf am Inn, Traunstein, Rottal-Inn und Bad Reichenhall suchten die südliche Seite des Hechenbergs ab. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz und kontrollierte einsehbare Flächen in Burghausen.

Einsatzkräfte der Burghauser Feuerwehr kontrollierten außerdem bereits mit dem ATV die befahrbaren Wege am Wöhrsee sowie am Hechenberg. Sämtliche Suchmaßnahmen waren bislang nicht von Erfolg gekrönt, der 77-Jährige gilt noch immer als vermisst.

Nun wendet sich die Polizeiinspektion (PI) Burghausen erneut an die Bevölkerung: „Möglicherweise hat der Vermisste vor dem Regen der vergangenen Tage Schutz in einer Garage oder einer Hütte gesucht. Die Polizeiinspektion Burghausen bittet daher alle Grundstückseigentümer insbesondere in der Burghauser Neustadt, ihr Anwesen zu überprüfen“, heißt es seitens der Beamten.

Erstmeldung, 22. Juni

Seit dem 21. Juni, gegen 13 Uhr, wird der 77-jährige Herr Erich Bonauer vermisst. Er verließ fußläufig seine Wohnanschrift in der Hechenbergstraße 43 in Burghausen in unbekannte Richtung. Herr Bonauer ist demenzkrank.

Beschreibung des Vermissten

Er ist bekleidet mit einem Jeanshemd, dunkelblauer Jogginghose und Gartenschuhen. Herr Bonauer ist 175 cm groß und wiegt ca. 60 kg. Wenig graue Haare. Es sind keine bekannten Anlaufadressen bekannt.

Zeugen, die die Person auffinden oder Kenntnis über den Aufenthaltsort haben, werden gebeten, ihre Erkenntnisse unter Tel. 08677/9691-0 der Polizei Burghausen mitzuteilen.

bcs/PolizeiBurghausen