Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So sind die derzeitigen Planungen der Volksfeste im Landkreis Altötting

Mai-Wiesn im Herbst? Absage der Hofdult Altötting? Was ist dieses Jahr möglich?

Besonders das junge Publikum gab den Ausschlag für die Entscheidung des Stadtrates über das Musikende und die Sperrzeiten der Altöttinger Hofdult.
+
Kann die Jugend in diesem Jahr auf Volksfesten wieder feiern?

Landkreis Altötting – Im vorherigen Jahr fielen alle Volksfeste in der Region aufgrund der Corona-Pandemie aus. Doch wie stehen die Chancen in diesem Jahr? innsalzach24.de verschafft einen Überblick über den Status quo.

Generell kann derzeit natürlich noch keine finale Aussage getroffen werden, wie sich die Situation in ein paar Monaten darstellt. Allerdings gibt es schon Tendenzen und Überlegungen. Denn ein Volksfest kann mal nicht eben leicht verschoben werden. Für die Organisatoren gestaltet sich die derzeitige Situation sehr schwierig.

Hofdult Altötting, Burghauser Mai-Wiesn und Co.: Absage, Verschieben oder Durchführen?

„Der größte Faktor ist: Wie haben die Schausteller Zeit?“, erklärt Marco Ritter, zuständig für die Organisation der Altöttinger Hofdult im Rathaus Altötting, gegenüber innsalzach24.de. Sollte es ab einem gewissen Datum erlaubt sein, wollen natürlich viele ihre Feste verschieben und fänden gleichzeitig statt.

Auch die Festwirte müssten relativ frühzeitig mit dem Bierbrauen anfangen. „Wenn es verschoben wird, möchte natürlich niemand ein altes Bier. Qualitativ sollen die Wirte auch zeigen, was sie können“, erklärt Ritter. Die produzierte Menge würden sie auf dem normalen Markt nicht verkaufen können.

Hofdult Altötting: Rundgang am Samstag

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Ritter: „Hoffen auf das Beste“

Auch viele Schausteller hätten derzeit Probleme mit der Umsetzung der Hygienepläne. „Das wäre ein großer Aufwand. Es gibt oft sehr viele Berührungsflächen, die desinfiziert werden müssten. Das ist oft nicht umsetzbar“, schildert Ritter.

„Wir hoffen aber immer noch auf das Beste. Allerdings können wir derzeit nur reagieren“, so der Organisator der Hofdult. Bislang halte man am Termin vom 29. Mai bis 6. Juni fest und hoffe auf eine Durchführung unter gewissen Umständen. Eine Verschiebung spiele derzeit keine Rolle. Eine Entscheidung müsse aber spätestens in ein bis zwei Monaten getroffen werden.

Garchinger Dult vor Absage, Neuöttinger Dult möglich, Mai-Wiesn im Herbst?

„Die Garchinger Dult wird definitiv nicht verschoben. Entweder es geht oder es fällt aus“, bestätigt Festwirt Hubert Baumann. An eine Durchführung des Volksfest Ende April, das traditionell eines der ersten im Landkreis ist, glaube er trotzdem nicht. „Die Neuöttinger Dult vom 12. bis 17. August könnte vielleicht stattfinden“, so die leise Hoffnung von Baumann.

Eine Verschiebung könnte dagegen für die Burghauser Mai-Wiesn ein Thema sein. Wie Bürgermeister Florian Schneider in der Stadtratssitzung vom 19. Januar berichtete, würden hierzu Gespräche mit Festwirt Klaus Richter geführt werden. „Für mich zeichnet sich ein Termin im Herbst ab“, so Schneider. Ein Volksfest, das unter Umständen im Frühjahr nur mit Eintrittskarte besucht werden könnte, würde dem Burghauser Bürgermeister keinen Spaß machen. Ende nächster Woche könnte vielleicht schon eine Entscheidung darüber gefallen sein.

51. Burghauser Maiwiesn gestartet: So schön war der Auftakt (2)

Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß
Viele Bilder vom Freitagabend: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (2).
Stadt Burghausen: 51. Burghauser Maiwiesn gestartet - So schön war der Auftakt (Teil Zwei). © Raphael Weiß

Marktler Dult vor Verschiebung, Altöttinger Kirta noch ohne Druck

Ähnlich sieht es in Marktl aus. Die Dult würde vom 29. April bis 2. Mai stattfinden. Festwirt Josef Aicher glaube nicht an eine Durchführung zu diesem Zeitpunkt. Anfang April bräuchte man eine offizielle Bestätigung. „Wir überlegen gerade eine Verschiebung in den September. Bis auf die Schausteller wäre es auch umsetzbar. Die Gespräche hierzu laufen aber gerade noch“, so Aicher.

Relativ entspannt kann sich der Altöttinger Wirtschaftsverband die Entwicklung anschauen. Der Kirta soll nämlich am 25. September starten. „Wenn es vom Infektionsgeschehen möglich ist, wollen wir natürlich am Termin festhalten. Allerdings ist es bis dahin auch noch viel Zeit. Im Sommer können wir sicherlich mehr dazu sagen und sehen wie beispielsweise das Impfen vorangeht“, so Christine Burghardt vom Altöttinger Wirtschaftsverband.

jz

Kommentare