Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autofahrer bringt Verletzten in Krankenhaus

Vorfahrt missachtet: Mofa-Fahrer bei Unfall auf St2356 bei Mehring verletzt

Auffahrunfall auf Mofa in Mehring
+
Mofa-Fahrer (Symbolbild)

Am 22. Januar kam es am Morgen zu einem Auffahrunfall zwischen einem Mofa- und Autofahrer. Der Fahrer des Zweirades wurde ins Krankenhaus gebracht

Die Mitteilung im Wortlaut:

Mehring - Am Freitag, den 22. Januar, gegen 6.30 Uhr, kam es bei Hohenwart an der Auffahrt zur Staatsstraße 2108 zu einem Auffahrunfall, wobei ein beteiligter Mofafahrer leicht verletzt wurde. 

Der 22-Jährige aus Emmerting missachtete mit seinem Mofa die Vorfahrt, als er von der Staatsstraße 2356 von Hohenwart kommend nach links in die Auffahrt zur Staatsstraße 2108 abbog, um weiter in Richtung Burghausen zu fahren. Ein aus Richtung Burgkirchen kommender VW-Golf-Lenker befand sich zu der Zeit bereits auf der Auffahrt, als der Mofafahrer unmittelbar vor ihm einbog. Er konnte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Mofa auf.

Der Mofafahrer kam deshalb zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde im Anschluss von dem Pkw-Lenker, einem 65-Jährigen aus Tann, zur Versorgung ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im Gesamtwert von circa 2400 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare