In der Bahnhofsstraße

Alkohol am Steuer: Ein Monat Fahrverbot für 53-Jährigen aus Neuötting

Weil sein Blutalkoholspiegel während seiner Autofahrt zu hoch war, hat ein 53-Jähriger nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren am Hals.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Neuötting - Am 8. April, gegen 22.50 Uhr, wurde in Neuötting auf der Bahnhofstrasse von einer Streife der Polizeiinspektion Altötting ein 53-jähriger Pkw-Fahrer angehalten und kontrolliert. Bei dem Fahrzeuglenker wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, es ergab sich ein Wert über 0,5 Promille. Daraufhin wurde bei der Polizeiinspektion Altötting ein beweissicherer Atemalkoholtest durchgeführt, welcher den Wert bestätigte.

Den Skoda-Fahrer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, 1 Monat Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare